Angebote zu "Kopf" (55 Treffer)

Kategorien

Shops

Arp, David: Mit dem Kopf durch die Wand
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.08.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Mit dem Kopf durch die Wand, Titelzusatz: Willensstarke Kinder verstehen und begleiten Komplett überarbeitete und ergänzte Ausgabe, Originaltitel: The spirited Child - revised edition, Autor: Arp, David // Arp, Claudia, Verlag: Brunnen-Verlag GmbH // Brunnen, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Entwicklungspsychologie // Psychologie // Entwicklung // Familie // Ehe // Liebe // Partnerschaft // Freundschaft // Pädagogik // Pädagogische Psychologie // Kindergarten // Vorschulalter // Kind // Erziehung // Droge // Kinderliteratur // Jugendliteratur // Sucht // Süchtig // Mobbing // Paar // Partner // zwischenmenschlich // Hilfe // Lebenshilfe // Familienpsychologie // Ratgeber: Kinderbetreuung und Erziehung // Kinder // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Körper und Gesundheit // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Selbstwahrnehmung und Selbstwertgefühl // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Emotionen // Stimmungen und Gefühle // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Familien und Familienangelegenheiten // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Drogen und Sucht // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Mobbing // Gewalt // Missbrauch und Gruppenzwang // Ratgeber: Familie und Partnerschaft // Persönlichkeitsentwicklung und praktische Tipps, Rubrik: Ratgeber Lebensführung allgemein, Seiten: 240, Gewicht: 403 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Buch - Nachts schweigt das Meer
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Türkisblaues Meer, sattgelbe Ginsterbüsche, majestätische Klippen - doch die Idylle auf den Scilly-Inseln trügt ...Detective Inspector Ben Kitto wollte bei seiner Rückkehr auf die Scilly-Inseln vor Cornwall eigentlich nur eines: zur Ruhe kommen. Seinem Onkel beim Bootsbau helfen, sich vom Inselwind den Kopf freipusten und London hinter sich lassen. Soweit der Plan. Doch bereits bei der Ankunft auf seiner Heimatinsel Bryher wird die 16-jährige Laura Trescothick vermisst und kurz darauf ermordet aufgefunden. Ben meldet sich freiwillig, die Ermittlungen zu übernehmen, aber bald hat er mehr Verdächtige, als ihm lieb ist. Darunter auch Menschen, die er sein Leben lang kennt und die ihm viel bedeuten. Denn in der kleinen Inselgemeinschaft auf Bryher gibt es dunkle Geheimnisse. Und der Täter kann jederzeit erneut zuschlagen.Der packende Start einer neuen Krimireihe auf den Scilly-Inseln mit dem charismatischen Ermittler Ben Kitto, der Ruhe sucht und Verbrechen findet.Ein mitreißender Krimi freundin 20190609Penrose, KateKate Penrose kennt die Scilly-Inseln vor der Küste Cornwalls wie ihre Westentasche. Seit Kindertagen verbringt sie fast jeden Sommer dort und ist jedes Mal aufs Neue fasziniert von dem atemberaubenden Naturparadies. Die Idee für eine Krimiserie mit diesem einzigartigen Schauplatz kam ihr spontan bei einem Restaurantbesuch, und aus ein paar hastig hingekritzelten Stichworten auf der Speisekarte wurde einige Monate später der erste Insel-Krimi. Kate Penrose, die auch unter dem Namen Kate Rhodes schreibt, lebt mit ihrem Mann, dem Autor David Pescod, in Cambridge am Ufer des River Cam.

Anbieter: yomonda
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Bächle, Gässle, Puppentod
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Freiburger Journalistin Katharina Müller freut sich auf ein paar Tage Urlaub in Überlingen. Doch die Vermieterin ihrer Ferienwohnung taucht nicht auf. Was einen guten Grund hat, denn ihre Leiche wird wenig später im Höllental gefunden. Während die Polizei den Täter im Umfeld des Opfers sucht, ist Katharina überzeugt davon, dass der Tod der Frau mit geheimnisvollen Schaufensterpuppen zusammenhängt, die mehr im Kopf haben, als manchem lieb sein kann ...

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Bächle, Gässle, Puppentod
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Freiburger Journalistin Katharina Müller freut sich auf ein paar Tage Urlaub in Überlingen. Doch die Vermieterin ihrer Ferienwohnung taucht nicht auf. Was einen guten Grund hat, denn ihre Leiche wird wenig später im Höllental gefunden. Während die Polizei den Täter im Umfeld des Opfers sucht, ist Katharina überzeugt davon, dass der Tod der Frau mit geheimnisvollen Schaufensterpuppen zusammenhängt, die mehr im Kopf haben, als manchem lieb sein kann ...

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Buch - Dana und das Tagebuch einer fantastische...
12,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Während Ses in der Dämonenwelt nach Hinweisen zu den Geschehnissen in der Zukunft sucht, erhält Dana eine Nachricht von einem alten Bekannten aus der Menschenwelt.Dieser überreicht ihr ein Tagebuch. Es berichtet von einer Reise in ein fremdes Reich und dem plötzlichen Erscheinen eines Magier-Paares in einer längst verloren geglaubten Stadt.Ist das die Stadt des vergessenen Alten Volkes, der anderen Ahnenlinie der Magier?Doch in diesem Buch fehlen wichtige Angaben. Gomek erinnert sich daran, dass auch sein Urgroßvater Nargot eine Menge Tagebücher besaß.Dana und Gomek finden die Tagebücher. Nach weiteren Hinweisen können sie sich auf die Suche nach dieser Stadt machen, um festzustellen, wer dort erschien und ob sie noch dort sind. Die Reise führt unsere Helden tief ins Innere des Gebirges und noch darüber hinaus in eine uralte fantastische Welt. Selbst vor dem Hades schrecken sie nicht zurück, um an ihr Ziel zu gelangen.Ende des elften JahrhundertsEs war ein trüber Herbsttag. Tief hingen die Wolken über Burg Falkenhorst. Es sah nach Regen aus. Auf der Plattform einer der Burgtürme stand ein junger Mann und warf einen schwermütigen Blick über die Landschaft. Seine Blicke wanderten weit über das Tal hinaus, in dem das Dorf Falkenstein lag, hinunter bis in die weiten Ebenen. Das alles gehörte seinem Altvorderen, dem Herrn über all diese Ländereien, dem Fürsten von Falkenhorst. Gerald war der erstgeborene Sohn dieses Geschlechts und sollte bald seinen Vater als Clanoberhaupt ablösen. Dem jungen Adeligen war gar nicht wohl dabei. Lieber hätte er gesehen, dass sein jüngerer Bruder dies übernahm. Er musste eine Entscheidung treffen. Bald würde er volljährig sein und in den Ritterstand erhoben werden. Danach gab es kein Zurück mehr.Da gab es aber noch das andere Problem: Der Kaiser würde bald zur Heerschau rufen. Irgendwo im Abendland hatte sich eine andere Religion ausgebreitet und als Reaktion darauf und auf Drängen des Papstes wollte das Oberhaupt der christlichen Welt den Fürstenhäusern einen Heiligen Krieg aufzwingen. Das wollte Gerald nun gar nicht. Für ihn war es in Ordnung, wenn andere Völker andere Religionen ausübten. Er wollte sich da nicht mit hineinziehen lassen. Sein Vater, mittlerweile weit über siebzig Jahre alt und eine imposante Erscheinung mit einem wettergegerbten Gesicht, war da ganz anderer Meinung.In Gedanken versunken vernahm er schwere Schritte hinter sich. Sein alter Herr hatte ihn gesucht und hier oben auf der Plattform aufgestöbert.Langsam und selbstsicher ging der Fürst auf seinen Stammhalter zu und stellte sich wortlos neben ihn. Alles, was man von hier aus sehen konnte, hatte er mit Mut, Stärke und dem unerschütterlichen Glauben an sich und die Seinen erschaffen. Seine Triumphe hatte ihn weit über sein Fürstentum hinaus bekannt gemacht. Nun standen beide schweigend nebeneinander und betrachteten die Landschaft.Gerald nahm seinen ganzen Mut zusammen. Ungestüm wandte er sich seinem alten Herrn zu. "Vater ...", begann er mit fester Stimme, "... ich möchte nicht ...!"Mit einer Geste, die keinen Widerspruch duldete, unterbrach ihn der Fürst. "Mein Sohn, in ein paar Tagen wirst du volljährig sein und in den Ritterstand erhoben. Danach wird dies alles", er wies mit einem Arm in die Ferne, "künftig dir gehören!""Ja, aber ich ...", versuchte es Gerald aufs Neue.Der herrische Blick seines Vaters ließ ihn stocken. "Du wirst bald in den Krieg ziehen. Meine Armee, meine Soldaten, alle Kämpfer werden dann dir unterstehen und dir bis ans Ende der Welt folgen."Gerald nahm einen erneuten Anlauf. "Vater, wir beide verfolgen nicht die gleichen Ziele. Krieg ist nicht meine Intention. Warum übergibst du die Aufgabe nicht an meinen jüngeren Bruder? Er ist viel besser für den Krieg gerüstet und würde dir mit Freuden zu Diensten sein. Er wäre die bessere Wahl."Schweigend hatte der Fürst zugehört. Nachdenklich schüttelte er den Kopf. "Du bist der Älteste, es ist d

Anbieter: myToys
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Die roten Stellen
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein wahrer Fall - Maggie Nelson schreibt über den brutalen Mord an ihrer Tante und den Umgang mit Mord und Trauer in unserer sensationslüsternden Gesellschaft.Im Frühjahr 1969 sucht Jane Mixer eine Mitfahrgelegenheit, ihre ersten Semesterferien will sie zu Hause in Muskegon, Michigan, verbringen. Dort angekommen ist sie nie: Sie wird brutal ermordet, ihre Leiche am nächsten Tag ein paar Meilen vom Campus entfernt gefunden, mit zwei Kugeln im Kopf und einem Nylonstrumpf um den Hals. Jahrzehntelang gilt der Fall als ungelöst, bis er 2004 erneut aufgenommen wird - durch einen positiven DNA-Abgleich wird ein neuer Verdächtiger identifiziert und vor Gericht gestellt. Mit großer gedanklicher Klarheit nähert sich Maggie Nelson dem mysteriösen Tod ihrer Tante Jane und dem Prozess, der ihn nach 35 Jahren wieder aufrollt - und versucht dabei, das Wesen von Trauer, Gerechtigkeit und Empathie zu ergründen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Die roten Stellen
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein wahrer Fall - Maggie Nelson schreibt über den brutalen Mord an ihrer Tante und den Umgang mit Mord und Trauer in unserer sensationslüsternden Gesellschaft.Im Frühjahr 1969 sucht Jane Mixer eine Mitfahrgelegenheit, ihre ersten Semesterferien will sie zu Hause in Muskegon, Michigan, verbringen. Dort angekommen ist sie nie: Sie wird brutal ermordet, ihre Leiche am nächsten Tag ein paar Meilen vom Campus entfernt gefunden, mit zwei Kugeln im Kopf und einem Nylonstrumpf um den Hals. Jahrzehntelang gilt der Fall als ungelöst, bis er 2004 erneut aufgenommen wird - durch einen positiven DNA-Abgleich wird ein neuer Verdächtiger identifiziert und vor Gericht gestellt. Mit großer gedanklicher Klarheit nähert sich Maggie Nelson dem mysteriösen Tod ihrer Tante Jane und dem Prozess, der ihn nach 35 Jahren wieder aufrollt - und versucht dabei, das Wesen von Trauer, Gerechtigkeit und Empathie zu ergründen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Die Liebesgeschichtenerzählerin
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau, für ein paar Tage frei von Pflichten, Mann und Kindern, fährt im Januar 1969 von Den Haag über Amsterdam nach Frankfurt. Drei Liebesgeschichten aus den Zeiten der Kriege und Niederlagen gehen ihr durch den Kopf: ihre eigene, die ihrer Eltern, die einer Vorfahrin während der napoleonischen Kriege. Davon möchte sie erzählen, aber die Geschichten und Leben verflechten sich immer mehr: ein König, der die modernen Niederlande aufbaut; seine uneheliche Tochter, die in eine mecklenburgische Adelsfamilie gezwungen wird; ihr Urenkel, der als kaiserlicher U-Boot-Kapitän die roten Matrosen von Kiel überlistet, seiner schwarzen Seele entkommen möchte und zum Volksprediger wird; seine Tochter - die reisende Erzählerin selbst -, die ein gutes deutsches Mädel und trotzdem gegen die Nazis sein wollte und nun im Schreiben Befreiung sucht neben einem Mann, lächelnder Gutsbesitzerssohn und Spätheimkehrer, der sich allmählich von ihr entfernt.Dem neuen Roman von Friedrich Christian Deliusliegt die bewegte Geschichte seiner eigenen Familie zugrunde. Er erzählt die Reise einer Frau zwischen Scheveningen, Heiligendamm und deutschem Rhein, eine Reise von fünf Tagen und durch ein ganzes Jahrhundert.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Die Liebesgeschichtenerzählerin
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau, für ein paar Tage frei von Pflichten, Mann und Kindern, fährt im Januar 1969 von Den Haag über Amsterdam nach Frankfurt. Drei Liebesgeschichten aus den Zeiten der Kriege und Niederlagen gehen ihr durch den Kopf: ihre eigene, die ihrer Eltern, die einer Vorfahrin während der napoleonischen Kriege. Davon möchte sie erzählen, aber die Geschichten und Leben verflechten sich immer mehr: ein König, der die modernen Niederlande aufbaut; seine uneheliche Tochter, die in eine mecklenburgische Adelsfamilie gezwungen wird; ihr Urenkel, der als kaiserlicher U-Boot-Kapitän die roten Matrosen von Kiel überlistet, seiner schwarzen Seele entkommen möchte und zum Volksprediger wird; seine Tochter - die reisende Erzählerin selbst -, die ein gutes deutsches Mädel und trotzdem gegen die Nazis sein wollte und nun im Schreiben Befreiung sucht neben einem Mann, lächelnder Gutsbesitzerssohn und Spätheimkehrer, der sich allmählich von ihr entfernt.Dem neuen Roman von Friedrich Christian Deliusliegt die bewegte Geschichte seiner eigenen Familie zugrunde. Er erzählt die Reise einer Frau zwischen Scheveningen, Heiligendamm und deutschem Rhein, eine Reise von fünf Tagen und durch ein ganzes Jahrhundert.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot